Abschiedsfeier

Hey,

letztes Wochenende habe ich eine Abschiedsfeier mit meinen Freunden gefeiert. Manche von meinen Freunden werde ich bis Amerika nämlich nicht wiedersehen und auf diese Weise konnte ich nochmal etwas Zeit mit ihnen verbringen. Das war echt eine riiieseige Feier: ursprünglich habe ich 26 Personen eingeladen aber leider haben ein paar abgesagt, sodass wir nur noch 20 Leute waren.. aber es war trotzdem total cool!

Ein paar Freunde kamen früher und haben mir geholfen zwei Biergartengarnituren und einen Pavillion aufzustellen 🙂 Wir haben außerdem noch eine Musikanlage aufgestellt.

Jeder hat etwas zu essen mitgebracht, weil ich nicht sonderlich Lust darauf hatte für 20 Personen zu kochen.. Ich habe am Anfang eine Liste aufgestellt, auf der stand, welches Essen auf jeden Fall dabei sein sollte (z.B. Nudelsalat). Nur die Getränke habe ich besorgt, das blöde war: es waren viel zu viele Getränke..

Wir haben gefeiert und ich habe von jedem ein Geschenk und eine Karte bekommen (auch wenn das nicht nötig war). Es haben mir alle zusammen auch ein Fotoalbum von mir und meinen Freunden geschenkt und ich musste fast weinen 😮 Wir haben nur eine Wohnung aber trotzdem haben fast alle bei mir geschlafen, also haben wir alle halb aufeinander gelegen 😀

Am nächsten Tag haben wir einfach nur die Reste vom Vorabend gegessen. Unsere Wohnung sah echt aus wie in einem Saustall aber ein paar Leute haben mir geholfen aufzuräumen.

Die Tage waren echt toll und ich hatte die Chance meine Freunde ein letztes Mal zu sehen. Vielleicht macht ihr ja auch eine Abschiedsfeier, denn es ist schließlich das letzte mal für 10/5 Monate, dass ihr eure Freunde seht.

Sam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.